Torfahrten nach Süden: Potsdam und Berlin feiern die erfolgreiche Handball-Saison mit einer Boots-Tour nach Marbella

Index

Die Füchse-Profis sind Vizemeister, die Füchse A- und B-Jugend sogar Deutscher Meister

Es war ein Jahr der Titel für die Füchse aus Berlin. Die Profis sicherten sich den Vizemeistertitel, während die A- und B-Jugend sogar Deutsche Meister wurden. Der VfL Potsdam wurde Meister in der 2. Liga und stieg sensationell in die Liqui Moly Handball-Bundesliga auf.

Potsdam stellt den besten Torschützen und den besten Trainer

Potsdam stellt den besten Torschützen und den besten Trainer

Max Beneke (20) wurde mit 20 Jahren der beste Torschütze, während Trainer Bob Hanning (56) den Titel des besten Trainers der Saison erhielt. Damit setzte sich die Erfolgsserie der Füchse fort.

Zwei weitere Titel für die Füchse

Zwei weitere Titel für die Füchse

Füchse-Spielmacher Nils Lichtlein (21) wurde in der Bundesliga zum Nachwuchsspieler des Jahres gekürt, während Max Beneke in der 2. Liga Rookie of the Year wurde.

Füchse-Boss Hanning belohnt seine Talente

Füchse-Boss Hanning belohnt seine Talente

Bob Hanning, der Trainer der Füchse, belohnte seine Nachwuchstalente mit einem Sonnen-Trip nach Spanien. Wir machen das mit den Talenten das vierte Mal. Das hat jetzt schon Tradition. Es ist ein Dankeschön an unsere Eigengewächse, an unsere U21-Weltmeister für den Aufstieg mit Potsdam, die Leistungen bei den Füchsen und natürlich auch für ihren unermüdlichen Einsatz doppelt zu spielen., so Hanning.

Urlaub in der Sonne

Urlaub in der Sonne

Die acht Talente und Füchse-Boss Hanning genossen in Marbella gutes Essen, faule Strandtage, Bootstouren und eine Weinverkostung. Natürlich durfte der Sport nicht fehlen. Die Spieler nahmen an einem Padel-Tennis-Turnier teil, bei dem das Team fest & flauschig mit Marcel Nowak und Matthes Langhoff sich im Finale gegen das Team FC Bayern mit Moritz Sauter und Harry Kane alias Lasse Ludwig durchsetzte.